QUELLE:   Borussia NEWS: 18.05.2016

 Die Fohlenelf besucht ihre Schweizer Fans

 

Die Fohlenelf besucht ihre Schweizer Fans

 

Die Fohlenelf und die Mitglieder des "Fanclub Schweiz 93".

 

Beim gemeinsamen Grillabend mit dem „Fanclub Schweiz 93“ tauschten sich VfL-Anhänger und Profis aus. Für die Clubmitglieder wird dieser Abend lange in Erinnerung bleiben.

Normalerweise kommen die Fans zur Fohlenelf, bei der Fohlentour wird der umgekehrte Weg gegangen: Da kommt die Fohlenelf zu den Fans. Fast eine Autostunde entfernt von Zürich, im beschaulichen Örtchen Ganterschwil, trafen die Borussen am Mittwochabend auf einen der Schweizer Fanclubs. Rund 35 Anhänger des „Fanclub Schweiz 93“ hatten die Spieler zu einem gemeinsamen Grillabend in der Käserei Berghof eingeladen. Als die Mannschaft mit dem Bus ankam, standen die Fans noch bei bestem Wetter Spalier und schwenkten Schweizer Fahnen. Die Profis konnten die schöne Aussicht auf die Schweizer Bergwelt allerdings leider nur kurz genießen. Dann kamen ein wolkenverhangener Himmel und der Regen.

"Danke sagen"

Das tat der guten Laune aber keinen Abbruch. „Es ist unbeschreiblich, wie stolz wir sind, dass wir die Mannschaft, die Trainer, die Betreuer und das gesamte Funktionsteam hier bei uns begrüßen dürfen“, sagte Andi Schröder, Vorsitzender der Fanclubs. Er hätte in den Tagen vor dem Grillabend nach eigener Auskunft den Fanclub locker vergrößern können, so viele Anfragen für neue Mitgliedschaften lagen ihm vor, nachdem bekannt war, dass die Fohlenelf im Rahmen ihrer Schweiz-Tour vorbeikommt. Der Fanclub hatte sich bei den Vorbereitungen viel Mühe gegeben. „Wir wissen auch zu schätzen, was ihr im Laufe einer Saison auf euch nehmt, um die Mannschaft zu unterstützen. Dafür wollen wir euch auf diese Weise Danke sagen“, betonte Sportdirektor Max Eberl bei einer kurzen Begrüßung. Als Gastgeschenk überreichte er dem Fanclub eine gerahmte und geprägte Raute. „Es ist schön, wenn wir derart treuen Fans mit unserem Besuch etwas von dem wiedergeben können, was sie sonst für uns investieren“, sagte auch Patrick Herrmann.

Schwer zu toppen

Nach dem gemeinsamen Essen, bei dem vor allem der liebevoll im Borussia-Design hergerichtete Nachtisch viel Lob des VfL-Trosses fand, schauten Fans und Spieler noch zusammen die erste Halbzeit des Europa League-Finals zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla. In der Halbzeitpause machte sich die Fohlenelf auf den Rückweg nach Zürich – und ließ überglückliche Fans zurück. „Das war ein Abend, den wir niemals vergessen werden“, sagte Andi Schröder. Für den Club sei es nun äußerst schwierig oder nahezu unmöglich, zum 25-jährigen Bestehen in zwei Jahren ein ähnlich hochkarätiges Programm auf die Beine zu stellen.

 

wir wünschen allen eine schöne Sommerpause
und wir freuen uns auf den grossen Besuch am Mittwoch 18.5. !!!!!

                                     
letztes Spiel:
Sa. 14.5.16  Darmstadt - Gladbach 0 : 2 zum Abschluss doch noch ein Auswärtssieg.

Fc intern: Stephan, Alwin, Urs, Fred, Marco+ Horst, Jörg, Andi+Biggi
 

SPIELPLAN : Ihr möchtet mehr Infos zum jeweiligem Spiel ?  hinter die Spielpaarung klicken. Zum wieder schliessen nochmals klicken. Ältere Spiele scrollen.